Presse | Schwimmen | 04.09.2017

Kader-Berufung und Masters-WM

Am 22. Juli 2017 wurden die Kaderathleten für die kommende Saison 2017/18 zur diesjährigen Kaderberufungsveranstaltung nach Stuttgart eingeladen. Bei der Veranstaltung des Schwimmverbandes Württemberg trafen Athleten vom D1-Kader bis zum Topteam auf erfahrene Olympioniken. Sechs Sportler vom VfL Sindelfingen erfüllten die anspruchsvollen Nominierungsrichtlinien und konnten ihre Nominierungsurkunde in Empfang nehmen. In das Perspektivteam des SVW berufen wurden Christian Huber, Noam Chrobok, Annika Huber und Marc Nüter, in den D3-Verbandskader Bibiana Uhl und Marit Biehal.


Vom 11. bis 21. August 2017 trafen sich über 12.000 aktive erwachsene Schwimmer bei hochsommerlichen Temperaturen zur Masters-WM in Budapest, Ungarn. An diesem stark besetzten Wettkampf mit vielen Teilnehmern aus Nord- und Südamerika sowie Russland und Asien waren Vereine aus der ganzen Welt vertreten, unter anderem auch der VfL Sindelfingen. Die Wettkämpfe wurden in vier Hallen durchgeführt. Größte Startfelder waren die Wettkämpfe über 50m Freistil der Männer (1.200 Meldungen) und 100m Freistil der Männer (1.000 Meldungen). Hier belegte der Sindelfinger Carsten Frank in seiner Altersklasse (AK 40-44) über 50m Freistil den 33. Platz und über 100m Freistil Platz 28.